15.07.2017

THW Jever präsentiert sich beim Famila Center Jever

Der THW Ortsverband Jever ist ständig auf der Suche nach motivierten Männern und Frauen, die sich für die ehrenamtliche Arbeit im Zivil – und Katastrophenschutz begeistern können. Zum Zwecke Mitgliederwerbung,  fand deshalb am 15. Juli anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Famila in Jever,  eine Fahrzeug- und Geräteschau statt.

Für die vielfältigen Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz ist auch das THW Jever immer auf neue ehrenamtliche Mitglieder angewiesen. Insbesondere engagierte Menschen aus Berufen wie Elektriker oder Bauhandwerker, die zupacken können werden beim THW  gerne gesehen und gebraucht.

„Interesse kann man nur wecken, wenn man zeigt was man hat“, teilt Michael Falkenhof (Zugführer im THW Jever) mit. Darum wurde auf dem Parkplatz des Famila-Centers eine Ausstellung einiger Geräte und Fahrzeuge unseres Ortsverbandes aufgebaut. Den interessierten Besuchern gewährte  man eindrucksvoll einen kleinen Einblick in die Fertigkeiten und Fähigkeiten des THW. An einem Infostand wurden Flyer und anderes Werbematerial ausgegeben und allerhand Fragen beantwortet.

Wer an einer Mitwirkung beim Technischen Hilfswerk interessiert ist, ist herzlich eingeladen den Kontakt zu uns zu suchen. Informationen zur Erreichbarkeit und den Dienstzeiten findet man auf den Internetseiten des Ortsverbandes.  

Mitmachen  können alle Frauen und Männer  ab 17 Jahren.  Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren gibt es auch eine Jugendgruppe, in der auch die Jüngsten bereits früh an das Thema technische Hilfe und Katastrophenschutz herangeführt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: