31.07.2021, von S. Falkenhof

Weitere Einsatzaufträge für den OV Jever im Hochwassergebiet

Vielfältige Aufgaben für unsere Kamerad:innen. Heimreise am Sonntag geplant

Am Donnerstag erreichte unsere Kamerad:innen der Einsatzauftrag „ Schneise durch ein Waldstück schneiden“. Dieser Auftrag war insofern wichtig, als das diese Schneise als Transportweg, der mit Müll und Schutt beladenen LKW, gebraucht wurde. Dafür fällten die Kamerad:innen zuvor makierte Bäume, schnitten Büsche zurück und räumten alles beiseite. Unterstützung erhielten sie durch einen Bobcat. Nebenbei bargen sie eine Unmenge an angeschwemmten Gut und sicherten dieses.

Gegen Mittag kam die angeforderte Ablösung an und half mit neuem Elan bei der Bewältigung dieser Aufgabe während drei Kameraden den Heimweg antraten.

Gestern stand im Zeichen des Kletterns. Papprollen aus einer Fabrik säumten die steilen Abhänge eines Baches, der noch immer eine starke Strömung hat. Unsere Kamerad:innen kletterten, gesichert durch Leinen und von den übrigen Kameraden gehalten, die steile Böschung hinunter und sammelten das angeschwemmte Material ein.

Der gesamte Einsatz verlief bisher ohne nennenswerte Probleme. Die Einsatzaufträge verlangen den Kamerad:innen einiges ab. Es ist harte körperliche Arbeit. Auch psychisch ist der Einsatz belastend.

Aktuell erreichte Zugführer Michael Falkenhof die Nachricht, dass der Einsatzauftrag für den OV Jever Morgen endet. D.h. dass unsere Kamerad:innen Morgen nach dem Frühstück die Heimreise antreten. Ein weiterer Einsatzauftrag für den OV Jever besteht derzeit nicht. Sollte dieser in nächster Zeit an uns gestellt werden, sind wir gut vorbereitet und einsatzbereit. Daher werden auch zeitnah nach Ankunft im OV die Fahrzeuge und Geräte gereinigt.

Zugführer Michael Falkenhof möchte besonders betonen: " Ich bin sehr stolz auf die Helfer:innen, die mit mir hier im Hochwassergebiet geholfen haben. Besonders bedanken möchte ich mich bei Gruppenführer Alex Rieken für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit."

In diesem Sinne wünschen wir den Kamerad:innen weiterhin einen guten Einsatz und eine gute Heimfahrt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: